Kenia Safari: Nakuru-Mount Kenia-Samburu-Meru-7Tage

2015_Tansania (6 von 75)

Reiseinformation

Kenia-Safari-Nakuru-Mount Kenia-Samburu-Meru: „Magical“ Kenia bleibt spannend in Sachen Safaris. Es bietet spannendem und zudem komfortablem Safarierlebnis mit ihren vielfältigen Nationalparks an. Begeben Sie sich mit uns auf eine abwechslungsreiche Reise und entdecken Sie die Besonderheiten dieses einzigartigen Reiselandes im Schatten des Mount Kenia. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, zu beobachten, wie Löwinnen mit ihren Jungtieren spielen, die schnaubende Atmung eines wenige Meter entfernt grasenden Nashorns zu hören oder den Anblick zu genießen, wie eine Gruppe Elefanten ihren Durst am Fluss stillt.

 

Leistungen

enhaltene Leistungen:
  • Abholung am Flughafen oder vom Hotel
  • Alle beschriebene Transfers
  • Mahlzeiten laut Programm (F= Frühstück, M= Mittagessen, PL= Picknick, A= Abendessen)
  • alle Nationalparkgebühren laut Programm
  • auf Safaris Transfers im 4x4 Minibus mit Hubdach
  • Fensterplatzgarantie im Safariauto
  • 7 Tage 6 Nächte Safari in genannten stillvollen hochwertige Tented Camps (oder gleichwertig) mit Dusche und WC
  • alls Hotels oder Lodges/Tented Camps ausgebucht, wird eine gleichwertige Unterkunft gebucht
  • Örtliche englischsprechende Reiseleitung
  • Transfer zum Flughafen
  • Reisepreissicherungsschein
  • Informationsmaterial zur Reise
nicht enhaltene Leistungen:
  • Linienflug (buchen wir gerne für Sie)
  • Visumgebühren (Kenia 40€ /Tansania € 50)
  • evtl. Ausreisesteuer und nationale Flughafengebühren
  • nichtgenannte Ausflüge
  • persönliche Ausgaben (weiter Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder ..)

Tourdetails

  • Nairobi – Lake Nakuru

    Unser Guide holt Sie am Flughafen am Jomo Kenyatta Int. Airport ab. Weiterfahrt zum Lake Nakuru National Park. Hier beobachten Sie nicht nur bis zu einer Million Flamingos, sondern begegnen auf Ihrer Pirschfahrt auch Nashorn, Leopard und vielen anderen. Der Nakuru -Nationalpark zählt zu den schönsten und tierreichsten Parks in Kenia. Übernachtung in der Nakuru Lodge (M, A)

  • Lake Nakuru – Mount Kenia National Park

    Nach dem Frühstück Fahrt zum Mount Kenia Nationalpark via Nyahururu mit einem kurzen Halt an Thompson Fälle. Ankunft in Ihrer Lodge rechtzeitig zum Mittagessen. Am Nachmittag genießen Sie die Beobachtung der Tiere von Ihrer Lodge aus. Mount Kenya befindet sich etwa 140 km nordöstlich von Nairobi. Der Nationalpark liegt auf einer stolzen Höhe von über 3.000 Metern und beherbergt eine große Anzahl von Wildtieren wie Elefanten, Büffel und vereinzelt Nashörner sowie schwarze Panther, verschiedene Affenarten und Bergantilopen. Es gibt zahlreiche Vogelarten und seltene Wildtiere wie Sykes-, Colobus-Affen oder auch die Bongo-Antilope. Von Ihrer mitten im Wald gelegenen Serena Mountain Lodge aus bieten sich Möglichkeiten, diese Waldbewohner zu beobachten, wenn sie am direkt vor der Lodge gelegenen Wasserloch zur Tränke kommen. Übernachtung in der Serena Mountain Lodge(F,M,A)

  • Mount Kenia – Samburu Game Reserve

    Weiterfahrt zum Samburu National Reserve. Das Samburu National Reserve, das zusammen mit dem Buffalo Springs und dem Shaba Reserve eine Einheit bildet, liegt im Norden Kenias in einer halbwüstenartigen Landschaft mit felsige Hügeln, Flüssen, offene, weite Grassavannen und Trockenbusch. Alle drei Reservate bieten einzigartige Korridore runder, rauer Hügel und gewellter Steppen. Die drei Reservate haben den gleichen geologischen Ursprung und liegen im Tal des Ostafrikanischen Grabenbruchs. Am Nachmittag erfolgt die erste Pirschfahrt im Park. Abendessen und Übernachtung in der Samburu Sopa Lodge (F,M,A)

  • Samburu Game Reserve

    Morgen und Abend Tierbeobachtung im Samburu National Reservat. Zwischendurch Mittagsessen. Abendessen und Übernachtung in der Samburu Sopa Lodge (F,M,A)

  • Samburu – Mount Meru National Park

    Fahrt zum Mount Meru national Park. Sie kommen rechtzeitig zum Mittagsessen im Camp an. Nachmittags Tierbeobachtung. Der Meru Nationalpark liegt nordöstlich des Mount Kenya am Fuße der über 2500 Meter hohen Nyambeni Hills, und breitet sich auf einer Fläche von ca. 870 km2 aus. Dieser Park erscheint wie ein unberührtes Paradies mit einer einzigartige Landschaft. Flüsse, Feuchtgebiete, Grassavanne, bewaldete Hügel mit Dornbüschen prägen die Landschaft. Im Südosten grenzt der Park von vielen kleinen Wasserläufen durchzogene Park an den längsten Fluss Kenias, den Tana River. Unter Insidern gilt Meru als Geheimtipp unter den schönsten Schutzgebieten Kenias. Im Park können Sie Löwen, Leoparden, Elefanten, Büffel, Giraffenhals-Gazellen, Dikdiks, sowie Oryx- und Kuhantilopen antreffen. Auch Grevy-Zebras, Netzgiraffen und eine große Anzahl der blauhälsigen, somalischen Strauße sind hier beheimatet. In den Flussläufen leben Krokodile und Flusspferde. Übernachtung im Rhino River Camp (F, M, A)

  • Mount Meru National Park

    Nach dem Frühstück im Camp genießen Sie eine ganztägige Pirschfahrt im Mount Meru National Park. Übernachtung im Rhino River Camp (F, M, A)

  • Mount Meru - Nairobi

    Nach dem Frühstück im Camp Transfer nach Nairobi zum Flughafen

Termine & Preise

PREIS PRO PERSON IM DZ

Reisezeitraum Preis (2 Per.) Preis (3 Per.) Preis (4 Per.) Anfragen
01.07.2016 - 31.10.2016 2529 € 2329 € 2219 € Anfragen
01.11.2016 - 15.12.2016 2365 € 2175 € 2075 € Anfragen
16.12.2016 - 02.01.2017 2529 € 2329 € 2219 € Anfragen
03.01.2017 - 31.03.2017 2365 € 2175 € 2075 € Anfragen
01.04.2017 - 31.05.2017 2139 € 1939 € 1839 € Anfragen
01.06.2017 - 30.06.2017 2365 € 2175 € 2075 € Anfragen
01.07.2017 - 31.10.2017 2529 € 2329 € 2229 € Anfragen
02.11.2017 - 15.12.2017 2365 € 2175 € 2075 € Anfragen
16.12.2017 - 02.01.2018 2529 € 2329 € 2229 € Anfragen

Einzelzimmerzuschlag je nach Saison: 245€/155€/279€. Weihnachten- und Neujahrzuschläge (24, 25, 26 und 31 Dezember und 01 Januar 2017) pro Person 65 €