Allgemeine Fragen

Der Linienflug ist nur in Gruppenreisen enthalten. Bei Individuellreisen ist der Linienflug nicht im Preis enthalten. Es ist so, weil wir Ihnen größte Flexibilität und Freiheit bei der Auswahl Ihres Abflughafens und der Fluggesellschaft ermöglichen wollen. Sie können Ihren Flug selsbt passend zur Reise buchen oder uns beauftragen den Linienflug für Sie zu buchen. Inlandsflüge sind immer wie beschrieben im Preis enthalten

Bei alle Reisen sind alle beschriebenen Transfers ab Flughafen bis zum Abflughafen im Preis enthalten. Das gilt für Arusha und auch auf Sansibar.

Austrüstung auf Safari
Tanzanias National Parks liegen in einer Höhe zwischen 1.500 Meter und 2.200 Meter. Die Nächte können sehr kalt werden, im Ngorongoro Krater bis zum Gefrierpunkt. Bringen Sie leichte aber stabile Baumwollkleider, feste Schuhe und Kopfbedeckung mit, um sich vor der Sonne zu schützen. Für die Nächte empfehlen wir warme Fleece Pullover. Bevorzugen Sie bequeme, weit geschnittene, leichte Sommerkleidung aus Baumwolle, sowie für den Abend eine Strickjacke oder einen Pullover, eine gute Sonnenbrille und am Meer Badeschuhe (Korallen). In den Hotels wird zur Abendmahlzeit auf korrekte Kleidung Wert gelegt.
Für eine Trekking-Tour am Kilimanjaro ist zu empfehlen:
Kopflampe, T-Shirts, strapazierfähige Hose, Wollpullis, Daunenjacke, Daunenschlafsack mit Kopfteil, ein Handtuch, Thermo- oder Skiunterwäsche, evt. Nylonstrumpfhosen (guter Wärmeisolator), Wollmütze (über den Kopf gehen 40% an Körperwärme verloren), Schal, Handschuhe, wasserundurchlässige gut eingelaufene Wanderschuhe, rutschfeste warme Socken bewahren vor Blasen, Turnschuhe (lohnenswert bei der Wanderung durch feuchtes Gras), große stabile Mülltüten als Regenschutz und Sitzgelegenheit, Sunblocker, Sonnenbrille; Taschenlampe, Ersatzbatterien, Kerzen, Streichhölzer, Sportlernahrung, Schokolade (gegen den Energieverlust), Mineraltabletten, isotonische Getränke, Feldflasche o.ä.; Stellen Sie sich auf „bescheidene“ sanitäre Verhältnisse ein, Sie sind eins mit der Natur.
Foto-/Film-Ausrüstung:
Bringen Sie ausreichend Film- und Fotomaterial von zu Hause mit. Diese sind, wie in allen Urlaubsländern teurer. Fotografieren Sie die einheimische Bevölkerung nur mit ausdrücklicher Genehmigung, für Aufnahmen des Volksstammes der Massai muss zuvor ein finanzielles Entgelt ausgehandelt werden. Verbotene Motive sind: der Präsident, seine Residenz, die Nationalflagge, Militär, Polizei, Gefängnisse, Strafgefangene und Flughäfen. Eine Videokamera darf zeitlich begrenzt nur für Safarizwecke eingeführt werden. Professionelle Geräte, die auf eine gewerbliche Nutzung schließen lassen, können nur mit zeitlich begrenzter Importgenehmigung eingeführt werden.

Während der Safari brauchen Sie das nicht benötigten Gepäck nicht mitnehmen. Wir bewahren diese Ausrüstung in unserem Gepäckraum im Büro oder im Hotel. Wir empfehlen dringend die Mittnahme nur der notwendigen Ausrüstung in weichen Reisetaschen oder Trekkingrucksäcken mit. Aufgrund des begrenzten Gepäckraums in den Fahrzeugen sind Schalenkoffer nicht erlaubt. Bitte versuchen Sie Ihr Reisegepäck möglichst zu begrenzen. Sie müssen nicht zu viele Kleidung mitnehmen, da es in den Unterkünften immer wieder die Möglichkeit zum Waschen der Kleidung besteht.

Die Reisebausteine sind in der Regel kürze Reisen vom 3 bis 9 Tagen. Sie können sie nehmen, wenn Sie eine kürze Zeit zur Verfügung haben, oder als Ergänzung zu Ihren geplanten Aufenthalt in Afrika nutzen. Die Termine sind dafür da, um Alleinreisenden eine Möglichkeit zu geben, die Reise im Team günstiger zu genießen.

Sie reisen in einer kleinen Gruppe zwischen 4 bis max. 12 Teilnehmern. Safarifahrzeuge werden mit maximal 7 Personen belegt (Fensterplatz und Klappdach garantiert), sodass sich die Kosten für Fahrzeug & Begleitmannschaft spürbar reduzieren. Einen nicht unwesentlichen Preisvorteil können Sie mit einem ausgelasteten Fahrzeug auf der Safari erzielen. Wenn eine Gruppe harmoniert, entwickelt sich eine Dynamik, die mit zu einem unvergesslichen Erlebnis führen kann (wer es kennt: Hummeldumm von Tommy Jaud). Speziell für Alleinreisende kann das Reisen in der Gruppe eine gute Alternative bedeuten, nicht nur finanziell.
Trekkinggruppen werden immer von mehreren Bergführern (1 Koch, 1 Bergleiter, 3 Träger pro Person) betreut, damit die Gehgeschwindigkeit an die Kondition jedes Einzelnen optimal angepasst und alle Bergsteiger gut betreut werden. Klicken Sie die Safari Ihrer Wahl an und schicken Sie uns eine Anfrage zu der Reise. Zu den Reisen sind Termine angegeben. Falls Sie keinen passenden Termin finden, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir suchen einen  Alternativtermin für Sie aus. Auf Sansibar besteht die Möglichkeit Strandhotels auszuwählen. Die Transfers werden ohne Aufpreis durchgeführt. Ein Zuschlag wird dann erhoben, wenn der Preis des gewünschten Hotels höher liegt als der von uns angebotene.  Ein anderer nicht zu unterschätzender Faktor beinhaltet die Preisgestaltung einer Gruppenreise. Gruppenreisen sind günstiger als eine Individualreise.

Wenn Sie Ihren Afrikaurlaub alleine, zu zweit, mit Ihrer Familie oder nur mit guten Freunden verbringen möchten, ist eine individuelle Reise genau das Richtige für Sie. Unsere Bausteine beinhalten 2- bis 21-tägige Reisen, die Sie zu den interessantesten Orten in Tansania führen. Auch wenn Sie am liebsten individuell reisen, brauchen Sie wirklich nicht alles selber zu regeln. Wir stellen gemeinsam Ihre Reise bis sie zu Ihrer Zufriedenheit zusammen. Wählen Sie eine unserer Individuellen Rundreisen, bei denen wir die einzelnen Bausteine bereits optimal miteinander kombiniert haben oder Sie setzen die Bausteine ganz nach Ihren Vorstellungen zusammen und haben die Möglichkeit Tage anzuhängen oder zu verkürzen. Tantours erstellt Ihnen Reiseangebote, die Ihrem persönlichen Geschmack entsprechen, von der Safari durch die afrikanische Savanne bis zum Aufenthalt auf Sansibar in einem Hotel Ihrer Wahl. Die Termine sind dafür da, um Alleinreisenden eine Möglichkeit zu geben, die Reise im Team günstiger zu genießen.

Geldumtausch: Fremdwährung darf nur bei Banken und autorisierten Wechselstellen (Bureau de Change, oder in Hotels)  umgetauscht werden. Bei US-Dollarnoten ist drauf zu achten, dass es sich um neue Geldscheine, ausgestellt ab 2003, handelt. Ältere Noten werden oft nicht akzeptiert. Der EURO lässt sich in Wechselstube gut wechseln. Mit Tansanischen Schillingen kommen Sie überall klar. Nehmen Sie 50 EURO – Scheine mit, kleine Scheine bekommen weniger beim Umtausch! Sie können schon das Geld am Flughafen zu Tanzanischen Schillingen umtauschen.  Nehmen Sie USD 50 für das Visum und einige USD als Trinkgeld für den Safari Fahrer (s. unten). Trinkgeld für Taxi, Hotel oder Restaurant sind in Tansanischen Schillinge zahlbar (ab 1000 Schillinge=ca. 50 Cent). Man kann Geld in Automaten ziehen, aber bitte nur im Notfall, weil es längere Warteschläge geben kann. Es gibt nicht so viele Automaten und manches Mal sind sie defekt.

Die KLM bedient viele europäische Flughäfen nach Arusha (Kilimanjaro International Airport / JRO) und von Dar es Salaam  (DAR) nach Europa via Amsterdam. Ethiopian Airlines (Partner der Lufthansa) bietet Rail and Fly von Ihrem Heimatbahnhof nach Frankfurt und von dort nach Arusha (Kilimanjaro). Der Ruckflug erfolgt ab Zanzibar. CONDOR fliegt einmal wöchentlich am Dienstabend ab Frankfurt nach Arusha (KIA), retour ab Kilimanjaro (mittwochs) und ab Zanzibar (montags) nach Frankfurt. Man kann einen Zubringer von der Lufthansa ab Heimatflughäfen hinzu buchen. QATAR AIRWAYS und TURKISH AIRLINES fliegen Kilimanjaro und Dar Es Salaam an. Hin können Sie zum Kilimanjaro und zurück ab Dar Es Salaam fliegen. Den Inlandsflug Sansibar- Dar Es Salaam buchen wir gerne für Sie. Neuerdings besteht die Möglichkeit ab Zürich mit Edelweiss am Sonntagabend direkt nach Arusha (Kilimanjaro) zu buchen. Der Rückflug erfolgt ab Kilimanjaro am frühen Montag. Dieser Flug ist mit Swiss beim Rückflug ab Dar Es Salaam oder Nairobi nach Zürich (Mo, Di, Mi, Fr und Sa) kombinierbar.

Auf der Safari benutzen wir überwiegend Geländewagen Toyota Landcruiser oder selten Landrover (Alle 4×4 Fourwheel Drive). Wir haben für 1-4 Leute eine kleinere Version, und für 5-7 Personen ein Grossraumgeländewagen (4×4 Extended). Wir gerantieren jedem Gast ein Fensterplatz. Das Dach ist nach oben klappbar umd  die Tiere besser Beobachten und Fotografieren zu können, gleichzeitig bietet es Ihnen Sonnenschutz.

Für jeden Einreisenden besteht Visumspflicht. Die Beantragung erfolgt problemlos bei der  tansanischen Botschaft in Berlin, (mind. 2 Wochen vor Reiseantritt). Hierzu benötigen Sie: 1 ausgefülltes Einreiseformular, Ihren Reisepass mit mind. 6 Monaten Gültigkeit, Ein- und Ausreisedaten (Ticketbestätigung), 2 Passfotos sowie 50 €  Bearbeitungsgebühr. Mittlerweile bekommt man auch bei der Ankunft auf einem der internationalen Flughäfen (Dar – Es -Salaam, Kilimanjaro, Arusha und Zanzibar) ein Visum gegen eine Gebühr von derzeit US-$ 50. Auch an allen offiziellen Grenzeeingängen wie Namanga erhalten Sie Ihr Visum. Tel. Visa- Abteilung-Tanzania Embassy in Berlin: (0 30) 30 30 80 18 Fax: (0 30) 30 30 80 20 Email: info@tanzania-gov.de Homepage: www.tanzania-gov.de

Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen, bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. Nachbarländer) ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich. Dies gilt für alle Reisenden ab dem vollendeten 1. Lebensjahr (www.who.int). Eine Gelbfieberimpfung für alle Reisende wird allerdings empfohlen. Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden, ( www.rki.de)

Kontakt

  • TANTOURS Vorster-Heidweg 2, 47661 Issum
  • info@tantours.de
  • +49 2835 790691
  • www.tantours.de

Geschäftszeiten

  • Mo-Fr.: 09:00 - 18:30 Uhr